Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

24. März 2022,
18:00 - 22:00 Uhr

Ausgebucht

Museum des Wandels

Hebamme Agnes Meyer: Aus dem Arbeitsleben einer Wegbegleiterin

Die zweite Ausstellung im Rahmen des Museum des Wandels präsentiert Agnes Meyer. 

Als Hebamme hat sie über 6.000 Geburten betreut und etwa 13.000 Frauen darauf vorbereitet. Auch in der Pension unterstützt sie ehrenamtlich weiter Frauen auf dem Weg zur Geburt. Agnes Meyer ist Mutter eines Sohnes und lebt mit ihrem Ehemann in Lauterach. Das Museum des Wandels zeigt, wie sich ihre Tätigkeit im Laufe der Jahre verändert hat.

Ausstellung: 24.3. – 24.6.22
Mo bis Sa 9 – 18 Uhr

Vernissage: 24.3, 18 Uhr
Mit Kuratorin Michaela Feurstein-Prasser und Hebamme Agnes Meyer

Kuration: Michaela Feurstein-Prasser
Fotografie: Hanno Mackowitz
Film & Schnitt: Stefan Krösbacher

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über das Museum des Wandels

In den letzten 150 Jahren hat sich die Arbeitswelt stark verändert. Unser Arbeitsalltag ist wesentlich schneller geworden, technische Errungenschaften haben viele Arbeitsschritte erleichtert, jedoch auch zahlreiche Berufe überflüssig gemacht. Wer kennt sie heute noch, die Blaudrucker oder Weißnäherinnen, die Buchstabengießer oder Laternenanzünder, die Weichensteller oder Aufzugführer?

 

Im Erdgeschoss der Schaffarei zeigen wir, wie sich diese Veränderungen auf einzelne Menschen ausgewirkt haben. Zweimal im Jahr porträtieren wir anhand zweier Objekte und mittels eines Interviews ein individuelles Arbeitsleben. Mit der Zeit werden diese Geschichten ein digitales Museum des Wandels bilden.

Kontakt

Schaffarei
Telefon:
0043 (0)50 258 1625
E-Mail:
hey@schaffarei.at

Ort

Schaffarei
Widnau 10
6800 Feldkirch
Ausgebucht
Ausgebucht

Weitere Termine

Dienstag, 16. August

Traumjob: Kulturmanagerin (AUSGEBUCHT)

Donnerstag, 18. August

Schaffarei Firobad

Donnerstag, 25. August

Schaffarei Festival