Hintergrund zur
Schaffarei

Die Schaffarei und die
AK Vorarlberg

Die AK Vorarlberg ist die starke Interessenvertretung für 165.000 Arbeitnehmer*innen in Vorarlberg. Mit der Schaffarei als offenem Haus lädt die AK ihre Mitglieder und alle an der Vorarlberger Arbeitskultur Interessierten zum Dialog, zu Reflexion und Weiterbildung und nicht zuletzt zum Genießen ein. In einem aufblühenden Quartier, das die Stadt Feldkirch räumlich und inhaltlich erweitert.

Ein neues Stadt-Quartier in Feldkirch

Viele kennen das Jugendstil-Haus mit der Adresse Widnau 10 noch als ehemaliges Jugendzentrum „Graf Hugo“. Heute ist in dem generalsanierten historischen Gebäude die Schaffarei mit dem Kuche & Klub und dem Digital Campus Vorarlberg untergebracht.
Zwischen Ardetzenberg und Innenstadt entsteht mit der Erweiterung des AK-Komplexes um die Schaffarei ein lebendiges, offenes und einladendes Quartier, in dem Interessenvertretung, Bildung, Austausch und Genuss gleichermaßen Platz finden.

Gebäude und Architektur

Mit der behutsamen Revitalisierung des ehemaligen „Graf Hugo“ -Gebäudes macht Architekt Johannes Kaufmann die Schaffarei fit für die Anforderungen der kommenden Jahrzehnte. Passend dazu begegnet Architekt und Designer Daniel Bühel in der Innenarchitektur den Anforderungen der modernen digitalisierten Arbeitswelt mit einzigartigem Retro-Charme. Kuche & Klub vermitteln eine urbane Atmosphäre und in den Büros und Kursräumen des Digitalcampus Vorarlberg lassen originale Büromöbel der 1950er- und 1960er-Jahre das Arbeitsleben im Mid-Century aufleben.